each one teach one oder Wie ich meine innere Stärke zurück gewann

Die Erlebnisse meines gestrigen Abends ( Sommer 2017) haben mich dazu verleitet, meine schriftliche Stimme mal wieder sprechen zu lassen und diese Geschichte zu teilen.  Ich wünsche mir, dass einige Menschen davon profitieren können, dass ich ganz offen meine Erfahrungen und Gedanken teile. Ich glaube daran, dass wir daran wachsen können, wenn wir uns gegenseitig […]

Weiterlesen each one teach one oder Wie ich meine innere Stärke zurück gewann

Verletzlichkeit erkenntlich machen

Ich schaue zurück und bemerke, dass schon der erste Blick in deine Augen eine Verbindung offenbarte, die schon lange vor der körperlichen Begegnung in den dunklen Ecken meines Geistes zu reifen begann. Du warst da. All meine scheinbar ungeplanten Schritte führten mich in deine Umarmung. Jede Erfahrung mit dem „Du“ bereitete mich darauf vor, eines […]

Weiterlesen Verletzlichkeit erkenntlich machen

Lass‘ dich mal wieder beschenken

„Alles, was du erfährst, ist ein Geschenk.“  Zum Beispiel eben dieser Gedanke, der durch einen wunderbaren Menschen zu mir und nun durch mich zu dir fand. Das Leben ist niemandem etwas schuldig. Wozu also Erwartungen daran haben? All das, was wichtig für dich und dein Wachstum, deine Aufgabe hier auf Erden ist,  wird seinen Weg […]

Weiterlesen Lass‘ dich mal wieder beschenken

Der Kokon – die Depression aus einem anderen Blickwinkel

Das Gefühl, vom eigenen Leben abgetrennt worden zu sein. So, als hätte jemand heimlich den Stecker aus der Vitalität spendenden Steckdose gezogen. Die Maschine Körper läuft langsam und ruckelnd. Die Akkus sind beinahe leer. Im grauen Trott einer klagenden Melodie pumpt das Herz Lebenssaft, der kaum mehr ein Fünkchen eben dieses „Lebens“ enthält. Eingewickelt in eine […]

Weiterlesen Der Kokon – die Depression aus einem anderen Blickwinkel

verträumte Gedanken an den Wald

grüngoldglitzernde Fäden ziehen sich durch die Stille Saftiges und Zärtliches liegt vor meinen Füßen bläulich kühle Tröpfchen schweben durch den Raum Verzweigungen wie Matrizen verbinden sich um mich herum der Wald Ich atme tief aus bevor ich den blätterbedeckten Grund betrete. Mit jedem Schritt sinke ich tiefer in die lebende Stille, die mich nun wie […]

Weiterlesen verträumte Gedanken an den Wald